Berater (m/w/d) Berufliche Bildung der kofinanzierten Komponente „Komplementäre Unterstützung von Reformmaßnahmen im Sektor berufliche Bildung in Botswana“

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH 2-3y Junior Level  Gaborone, South-East District, Botswana 12 Nov 2019

Job Description

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Gaborone/Botswana, einen

Berater (m/w/d) Berufliche Bildung der kofinanzierten Komponente „Komplementäre Unterstützung von Reformmaßnahmen im Sektor berufliche Bildung in Botswana“

Tätigkeitsbereich

In enger Zusammenarbeit mit Ministerien, beruflichen Bildungseinrichtungen sowie der Privatwirtschaft berät das Projekt die politischen Partner zu Reformmaßnahmen, zu Kooperationsmodellen mit dem Privatsektor sowie zu Monitoring und Evaluierung der Ausbildungsangebote. Es entwickelt und implementiert berufliche Ausbildungsgänge in Botsuana und verbessert lokale Kapazitäten für eine bedarfsorientierte Berufsbildung. Das Projekt ist vom Bundesministerium für Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) beauftragt; zu Beginn 2020 wird eine Kofinanzierung der Europäischen Union erwartet. In diesem Kontext ist eine Erweiterung der bestehenden Beratungs- und Umsetzungsmaßnahmen geplant sowie eine Laufzeitverlängerung des Projekts bis Ende 2022.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die Umsetzung der geplanten Maßnahmen in enger Kooperation mit den Partnerministerien und der EU,
  • Management, fachlich-konzeptionelle Steuerung der Komponente und regelmäßige Berichterstattung,
  • Beratung der Ministerien und Berufsbildungseinrichtungen zu Reformmaßnahmen, arbeitsmarktorientierten Strategien, Konzepten und Instrumenten im Berufsbildungssektor,
  • Beratung der zuständigen Abteilungen der Ministerien zur Einführung und Umsetzung eines landesweit einheitlichen M&E Systems im Sektor,
  • Beratung zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen staatlicher Berufsbildung und Privatwirtschaft,
  • Planung und Koordination von Maßnahmen zur Kapazitätsentwicklung relevanter Partnerinstitutionen,
  • Effiziente und zielgerichtete Kommunikation mit Partnerorganisationen und weiteren Akteuren,
  • Netzwerktätigkeit mit relevanten Akteuren,
  • Unterstützung bei der Umsetzung des Gesamtvorhabens, beim wirkungsorientierten Monitoring und bei der Berichterstattung,
  • Mitwirkung bei Öffentlichkeitsarbeit, Qualitätssicherung und Wissensmanagement

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge,
  • Mehrjährige Auslandserfahrung in der internationalen Zusammenarbeit im Bereich Berufliche Bildung,
  • Erfahrungen im Management der operativen Umsetzung von Projekten in der Beruflichen Bildung oder verwandter Bereiche im Rahmen der internationalen (Entwicklungs-) Zusammenarbeit,
  • Ausgewiesene Fachkenntnisse in Datenerhebung, M&E Systemen und deren Anwendung,
  • Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie starke Umsetzungsorientierung,
  • Sehr hohe soziale und interkulturelle sowie ausgeprägte Beratungs- und Kommunikationskompetenz,
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Kooperationserfahrungen mit Drittmittelgebern/der EU-Kommission sind von Vorteil

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 03.12.2019.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=46685

Diese Stelle finden Sie unter der Job-IDP1533V1971.


Bitte vergessen Sie nicht politjobs.eu bei Ihrer Bewerbung zu erwähnen!