Clusterleiter (m/w/d) Internationale Zusammenarbeit zu Handel und Industrie

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH 2-3y Junior Level  Beijing Shi, China 5 Sep 2019

Job Description

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Peking/VR China, einen

Clusterleiter (m/w/d) Internationale Zusammenarbeit zu Handel und Industrie

Tätigkeitsbereich

Globale Handelsströme sowie vernetzte und digitalisierte Wertschöpfungsketten machen international harmonisierte Rahmenbedingungen zu einer wesentlichen Voraussetzung für Wachstum und Innovation in Industrie und Handel. Das Vorhaben „Globalprojekt Qualitätsinfrastruktur (GPQI)“ unterstützt die politisch geleiteten Fachdialoge der Bundesregierung zur Harmonisierung der Qualitätsinfrastruktur mit strategisch wichtigen Handelspartnern. Hierzu gehören die Bereiche Normung, Standardisierung, Akkreditierung, Konformitätsbewertung und Marktüberwachung. Dabei steht die Förderung eines Level Playing Fields für alle Marktteilnehmer durch faire Marktzugangsbedingungen und einen ausgewogenen Rechtsrahmen im Fokus dieser Projekte. Es soll sichergestellt werden, dass entscheidende Akteure aus Wirtschaft und Gesellschaft an diesen Dialogen beteiligt und Kooperationsaktivitäten zu vereinbarten Themen entwickelt und umgesetzt werden.

Ihre Aufgaben

  • Leitung eines Clusters mit mehreren Projekten der internationalen Zusammenarbeit in den Bereichen Handel und Industrie
  • Strategische Beratung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und der weiteren Dialogpartner aus Politik, Wirtschaft und Forschung auf deutscher und chinesischer Seite
  • Verantwortung für die Portfolioentwicklung und Sicherstellung der Kohärenz der deutschen Beiträge im Bereich Industrie und Handel sowie Mitwirkung an der Strategie der GIZ in China
  • Disziplinarische Führung von über 20 Mitarbeiter*innen in Linie und Unterstützung der Ihnen unterstellten Führungskräfte bei ihren Führungsaufgaben
  • Vertretung der GIZ in China gegenüber den chinesischen und deutschen Projektpartnern und den weiteren Akteuren der deutschen internationalen Zusammenarbeit und Wirtschaft sowie Weiterentwicklung der lokalen und internationalen Partnerstrukturen, Fach- und Unternehmensnetzwerke des Clusters
  • Durchführungsverantwortung für die Länderkomponente China des Globalprojekts Qualitätsinfrastruktur (GPQI) des BMWi
  • Kaufmännische Gesamtverantwortung für die Länderkomponente des GPQI und weiteren Projekte einschließlich Verantwortung für öffentliche Vergabe, Liquiditätssteuerung, Risikomanagement und Compliance
  • Professionelles Projekt- und Prozessmanagement der jährlichen und unterjährigen Aktivitäten und der Arbeitsprozesse der bilateralen politischen Dialoge in der Länderkomponente des GPQI, inkl. Berichterstattung an den Auftraggeber sowie Qualitäts- und Wissensmanagements in der Komponente

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Wirtschafts-, Rechts-, Ingenieurswissenschaften oder der internationalen Beziehungen (oder vergleichbaren Studiengängen)
  • Mehrjährige Führungserfahrung in wirtschaftsnahen Themenfeldern wie Handel, Innovation und Technologie, vorzugsweise in der Arbeit im politisch-regulatorischen Bereich in/mit Wirtschaftsverbänden und -unternehmen, Public Private Partnerships
  • Strategisches Denken und hervorragende konzeptionelle Fähigkeiten sowie Erfahrung im Prozessmanagement komplexerer und interdisziplinärer Netzwerkprojekte
  • Mehrjährige Erfahrung in der Personalführung internationaler Teams sowie ausgeprägte interkulturelle Kompetenz
  • Verständnis politischer Verhandlungsprozesse und nachgewiesene Erfahrung in der Kommunikation politisch sensibler Themen sowie in der Beratung von Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft
  • Arbeits- oder Studienaufenthalte in China sowie Kenntnisse des politischen und wirtschaftlichen Systems der VR China sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, professionelles und diplomatisches Auftreten, strategisches und konzeptionelles Denken
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Chinesischkenntnisse sind von Vorteil

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 29.09.2019.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=43843

Diese Stelle finden Sie unter der Job Job-ID:P1533V1044.


Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!