Friedrich-Ebert-Stiftung sucht Verwaltungsangestellte/r

Friedrich-Ebert-Stiftung  Bruxelles, Bruxelles, Belgium 16 Jan 2019

Job Description

Stellenausschreibung

Das Europabüro der Friedrich-Ebert-Stiftung in Brüssel besetzt ab sofort

eine Stelle als Verwaltungsangestellte/r

Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) ist eine unabhängige und gemeinnützige Stiftung, die den Ideen und Grundwerten der sozialen Demokratie und der Arbeiterbewegung verpflichtet ist. Das FES Europabüro ist schwerpunktmäßig im Bereich der Erwachsenenbildung und der politischen Beratung von MultiplikatorInnen aus Deutschland, Europa, Entwicklungs- und Schwellenländern tätig.

Aufgabenbereich

Sie sind für die Bedarfsermittlung und Durchführung von Beschaffungsmaßnahmen im Rahmen der geltenden Vergaberegelungen für öffentliche Auftraggeber zuständig:

  • Durchführung von Markterkundungen
  • Erstellen von Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Erstellen von Vergabeunterlagen
  • Kommunikation mit Anbietern und Ansprechpartnern bei Rückfragen

Des Weiteren sind für den Bereich Einkauf zuständig. Hierzu zählen zum Beispiel auch die Bestellung von Büromaterialien oder Dienstleistungen und deren Weiterverfolgung.

Sie übernehmen das Gebäudemanagement und die Hausverwaltung und sind hierbei für die Kontakte mit belgischen Dienstleistern und belgischen Behörden zuständig.

Sie arbeiten im Rechnungswesen und der Büroadministration mit.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium BWL, abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen
  • Kenntnisse im öffentlichen Vergabe- und Vertragsrecht (GWB, VgV, VOL/A, VOB) wünschenswert
  • Kenntnisse im Gebäudemanagement
  • Kenntnisse einschlägiger belgischer Gesetze, Vorschriften und Richtlinien wünschenswert
  • Sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise
  • Verhandlungssicherheit, Durchsetzungsvermögen sowie Organisationsgeschick
  • Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und schnelle Auffassungsgabe
  • Sehr gute Deutsch- und Französischkenntnisse, Englischkenntnisse wünschenswert
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (vor allem Excel, Word und Outlook)
  • Berufserfahrung in der Verwaltung

Wir bieten

  • Angemessene Bezahlung nach belgischem Recht
  • Internationales politisches Arbeitsumfeld
  • Angemessene berufliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vollzeitstelle mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Zusätzliche Urlaubstage
  • Zusatzpension/Gruppenversicherung

Allgemeines

Informationen über das FES Europabüro erhalten Sie im Internet unter www.fes-europe.eu.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Email bis zum 10.02.2019 an Frau Véronique Kieffer, fes@fes-europe.eu

Bei Rückfragen zur Bewerbung rufen Sie uns gerne unter Tel:+32 2 234 62 90 an.

516 total views, 5 today Print Job